Finanzanlagevermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattform www.ynto-crowd.com gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Frankfurter Finanzanlagenvermittlung GmbH, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main.

Bis zu 250 € Neukundenbonus. Jetzt mehr erfahren…

Fröschelstr. 2 - WE02

Denkmalgeschütze Wohnung in Leipzig Reudnitz-Thonberg

7,25 %

Zins p.a.

12 Monate

Laufzeit

145.000 €

Finanzierungsziel

Start

Fundingschwelle 50.000 €

Max

134.200 €

investiert (93 %)

von 164 Investoren

|

268 % der Fundingschwelle erreicht

Das Funding startet bald. Wenn du dich jetzt schon registrierst, erhältst du rechtzeitig alle News und Infos. 

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Objektfilm

Video abspielen

Über das Objekt

Das 1894 nach Ideen und Plänen des erfolgreichen Leipziger Baugewerkemeisters Wilhelm Kubasch fokussierte Wohnhaus wurde erstmals Anfang 1895 der Baupolizeibehörde der Stadt Leipzig angezeigt. Mit einer für die damaligen Verhältnisse innerhalb moderner Wohnquartiere gängigen Interpretation des modernen Wohnens und einer eher dezent umgesetzten Formensprache des Jugendstils. Um 1900 erwarben die Gebrüder Anton und Hans Möbius das Wohnhaus und entwickelten es mit ihrem angesehenen Leipziger Neu- und Umbau-Unternehmen weiter. Aufgeteilt in zwei äußere Achsen, einem markanten Mittelteil und entsprechend vorausgebildeten Fensterbekrönungen bot sich den beiden Bau-Unternehmern eine perfekte Ausgangsbasis, um auf der Grundlage des Leipziger Architekten Paul Otto Hermann Möbius (1866-1907) eine Fülle plastischer Fassadendetails zu entwickeln und mit dem bereits Vorhandenen zu verschmelzen. Damit schafften die Gebrüder Möbius letztendlich eine unverwechselbare Außenarchitektur, ein gar eigenwilliges Äußeres, was den Vorstellungen des Historismus sehr nahe kommt. Mit der Fassadengestaltung versuchten Anton und Hans Möbius wie andere jugendstilistische Architekten auch, die Natur, die gerade in sich rasant entwickelnden städtischen Ballungszentren zu verloren gehen drohte, zurückzubringen. Zahllose Pflanzenmotive, vor allem jedoch reine und sinnliche Darstellungen femininer Vollkommenheit dominieren deshalb die ornamentale Gestaltung an der Außenfassade und innerhalb des sich anschließenden Torbogens. Fertiggestellt, kennzeichnen die außenarchitektonische Interpretation des in Klinkerbauweise errichteten Objektes besondere, keinesfalls uniforme Züge der Jugendstilarchitektur in Leipzig. 

Im Innenbereich wurde das Wohnhaus in seiner Ursprungsform belassen, die bis heute erhalten geblieben ist. Alle Wohnungen sind mit großen Balkonen im mediterranen Stil ausgestattet, im Erdgeschoss erhält die WE 02 einen direkten Zugang über eine sich harmonisch in die Balkonanlage einbindende Treppe zum eigenem idyllischen Hofgartenanteil. Sämtliche Wohnräume einschließlich der Diele wurden mit edlem Echtholz-Parkett ausgestattet und in Fischgrätenoder Stabform verlegt; Küchen und Bäder sind anspruchsvoll gefliest. Die Bäder sind mit modernen Badheizkörpern sowie elektrischer Fußbodenheizung ausgestattet. Das Objekt besitzt einen mit der Nachbarbebauung zusammenhängenden, großzügig begrünten Innenhof und grenzt unmittelbar an zwei Stadtteil-Parkanlagen.

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Makrolage

Eine lebendige Kulturszene, Architektur mit Gründerzeit-Charme, idyllische Grünflächen und Seenlandschaften – Leipzig hat viel zu bieten. Doch ist diese Stadt vor allem eines: Liebe auf den ersten – und auch auf den zweiten Blick. Wir reden von der am schnellsten wachsenden Großstadt Deutschlands. Ein Magnet, der vor allem junge Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet anzieht. Und wer einmal hier gelandet ist, der bleibt aus Überzeugung: Leipzig ist die Stadt mit den zufriedensten Einwohnern Deutschlands. 

Es ist also kein Zufall, dass Leipzig in den letzten Jahren einen beeindruckenden Aufschwung erlebt hat. Längst haben sich Begriffe wie „Hypezig“ und „The better Berlin“ etabliert, die zum Ausdruck bringen, dass hier eine junge und wachsende Kreativszene ihre Heimat gefunden hat. Machen Sie einen Spaziergang durch die Szeneviertel Plagwitz und Lindenau, Sie werden spüren: Diese Stadt ist jung, kreativ und hat in Zukunft noch viel vor! Leipzig ist ein traditionsreicher und angesehener Universitätsstandort, der hochqualifizierte Arbeitskräfte für Morgen ausbildet. Die Stadt ist Wirtschafts- und Jobmotor einer Region, die zu den dynamischsten Wirtschaftsräumen Deutschlands zählt. Von welchem Standpunkt aus man diese Stadt auch betrachtet: Leipzig pulsiert und blickt voller Zuversicht in die Zukunft! 

Das tut sie auf dem Fundament einer stolzen Stadthistorie. Leipzig ist seit jeher ein Ort der Künste und der Kultur: Auf dem Augustusplatz begrüßen Oper und Gewandhaus jedes Jahr Musiker von Weltruf. Das Centraltheater begeistert seine Gäste seit seiner Erbauung im Jahr 1902. Ebenfalls zum Kulturgut dieser Stadt zählen ihr Stadtbild mit seinem architektonischen Charme der Gründerzeit und die vielen idyllischen Grünflächen und Naherholungsgebiete. Das historische Stadtzentrum lädt mit seinen Cafés, Restaurants und Bars zum Verweilen ein und lässt Besucher nachempfinden, weshalb Goethe seine berühmten Worte zu Papier brachte: „Mein Leipzig lob‘ ich mir! Es ist ein klein Paris und bildet seine Leute.“

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mikrolage

Dass Leipzig eine Stadt der kurzen Wege ist, beweist auch der Stadtteil Reudnitz-Thonberg. Entlang der Hauptverkehrsadern Dresdner Straße und Riebeckstraße bieten sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten an. Ein großes Kino und mehrere Parks und Grünanlagen befinden sich in direkter Nachbarschaft. Reudnitz-Thonberg ist ein Stadtteil, der sich beständig wandelt. In den vielen Nebenstraßen des Viertels gibt es noch teilweise unsanierte Wohnhäuser, aber auch sanierte Gründerzeitbauten. Durch die Nähe zum innerstädtischen Zentrum und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr wird das Viertel bei jungen Familien zunehmend beliebter. Auch viele Studierende und junge Berufstätige leben hier. Der Roman ○Als wir träumten“ des Leipziger Schriftstellers Clemens Meyer spielt hauptsächlich in Reudnitz und erzählt das Leben Heranwachsender im Leipzig der Nachwendezeit.

Finanzierungsstruktur

Mittelherkunft

Eigenkapital

5.727,50 €

Crowdkapital

145.000,00 €

Gesamt

150.727,50 €

Mittelverwendung

ETW

126.600,00 €

Finanzierungskosten

11.962,50 €

Sonstiges (Kaufnebenkosten, Marketing)

12.165,00 €

Gesamt

150.727,50 €

Die Investitionskosten für dieses Projekt betragen insgesamt 150.727,50 €

Das Eigenkapital des Projektentwicklers beträgt bei diesem Projekt rund 5.727,50 €. 

Aus dem Abverkauf der Eigentumswohnung werden 175.708,00 € erwartet, aus denen das Crowdinvesting zurückgeführt wird. 

Unternehmen

Die Q-Trading Fröschelstraße 2 GmbH & Co.KG ist eine Tochtergesellschaft der Q-Properties GmbH. 

Die Q-Properties GmbH ist ein auf die Investition in Sachwerte spezialisiertes Unternehmen. Das leitende Management ist seit rund 15 Jahren erfolgreich in diesem Marktsegment tätig und schaut zurück auf über 2.500 betreute Wohneinheiten. 

Die Q-Properties GmbH realisiert nicht nur eigene Wohnungsbauprojekte, sondern unterstützt auch aktiv andere Marktteilnehmer bei Planung, Refinanzierung und Vermarktung Ihrer Projekte und gibt damit Ihre Erfahrung weiter. 

Zur Realisierung der Projekte greifen wir auf ein großes Netzwerk qualifizierter Baupartner, Architekten und Gutachter zurück. Gemeinsam stellen wir den reibungslosen sowie fristgerechten Ablauf Ihres Investments sicher. 

Unser Ziel ist es, Projekte zu entwickeln die eine größtmögliche Wertsteigerungsmöglichkeit haben. Wir kombinieren Zweckmäßigkeit mit Luxus und zukunftsorientierte Technologien mit modernsten Bautechniken.

Die Q-Trading Fröschelstraße 2 GmbH & Co.KG

Q – Properties GmbH
Kurfürstendamm 194
D-10707 Berlin

https://q-invest.de

Dokumente

Exposee

Exposee als PDF herunterladen

Wichtige Informationen für Anleger und Investoren: Laden Sie sich das Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) gemäß §§ 2a, 13 Vermögensanlagengesetz herunter.

Sven
Sven
Weiterlesen
Frage: -

Antwort: -
Peter
Peter
Weiterlesen
Frage: -

Antwort: -
Voriger
Nächster

Sie haben noch Fragen?

Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir in unserer Rubrik FAQ beantwortet. 

Falls Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. Nutzen Sie einfach das Formular und wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Das Funding startet bald. Wenn du dich jetzt schon registrierst, erhältst du rechtzeitig alle News und Infos.