fbpx

Finanzanlagevermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattform www.ynto-crowd.com gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Frankfurter Finanzanlagenvermittlung GmbH, Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main.

Bis zu 250 € Neukundenbonus. Jetzt mehr erfahren…

Häufig.

Gestellte.

Fragen.

Creativity

Was ist Immobilien Crowdfunding?

Beim Crowdfunding handelt es sich um eine Schwarmfinanzierung. Im Bereich des Immobilien Crowdfunding sammeln Projektentwickler Geld ein und steigern somit ihr Eigenkapitalanteil. Dadurch erhalten sie eine bessere Finanzierungskonditionen bei der Bank. 

Wie kann ich mich an Crowdfunding beteiligen?

Bei Ynto können Sie sich mit einem Betrag von mindestens 100,00 € an Immobilienprojekten beteiligen. Das Geld und die erwirtschafteten Zinsen erhalten Sie am Ende der jeweiligen Projektlaufzeit zurück.

Warum gibt es Crowdfunding für Immobilien?

Crowdfunding wird für Projektentwickler immer interessanter, da Banken von den Projektentwicklern meistens einen gewissen Anteil an Eigenkapital fordern, damit die Projektentwickler eine Finanzierung erhalten. Das besondere beim Crowdfunding ist die Stellung des Kapitals. Das eingesammelte Kapital, welches von den einzelnen Anlegern kommt, wird als Mezzanine-Kapital bezeichnet und erhöht das Eigenkapital der Projektentwickler. 

WELCHE VORTEILE GIBT ES BEIM CROWDFUNDING FÜR IMMOBILIEN?

Im Wesentlichen haben wir drei große Vorteile beim Crowdfunding in Immobilien. Zum einen wäre hier die Transparenz. Im Gegensatz zu anderen Geldanlagen mit hohen Renditen, kann der Anleger genau sehen in welches Projekt er investiert. Damit Projektentwickler ihre Bauvorhaben überhaupt auf unsere Seite stellen dürfen, durchlaufen diese zusätzlich verschiedene bankenähnliche Plausibilitätsprüfungen. Diese Prüfungen sind zudem eine Sicherheit für den Anleger. 

Durch Beteiligungen an Immobilienprojekten können dem Anleger höhere Zinsen gezahlt werden, da hier keine Kosten für Vertriebe oder Werbung anfallen. Desweiteren sind die Anlagezeiten für Crowdinvesting relativ kurz. In der Regel sprechen wir von Anlagen zwischen 1 bis 3 Jahren.

Wer legt die Zinsen beim Crowdfunding fest?

Die Zinsen werden in Absprache mit den Bauträgern festgelegt. Nach Prüfung des Objektes wird gemeinsam mit dem Projektentwickler besprochen, wie viel Zinsen er an die Anleger auszahlen möchte.

Was ist ein Nachrangdarlehen?

Nachrangdarlehen werden überwiegend von Unternehmen beantragt und zählen zu den sogenannten Mezzanine Kapital.  Es handelt sich dabei um ein Finanzinstrument, welches z.B. beim Crowdfunding dazu benutzt wird, das Eigenkapital der Projektentwickler zu erhöhen. Dabei ist zu beachten, dass diese Art von Darlehen hinter anderen Zahlungsverpflichtungen des Projektentwicklers stehen.

Was passiert bei einer Insolvenz des Projektentwicklers/Bauträgers beim Crowdfunding?

Sollte der Projektentwickler/Bauträger insolvent gehen, werden zu Beginn alle Forderungen bedient, die vor dem Nachrangdarlehen stehen. Im schlimmsten Fall erleiden Sie einen Totalverlust durch Ihr Investment.

Fragen?

Sie möchten weitere Informationen erhalten? 
Schreiben Sie uns eine Nachricht, oder rufen Sie uns an.